Mittwoch, 25. Juni 2014

Server bestellt

Für das Onlinebildarchiv und die Präsentation der Agentur im Web wurde ein virtueller Server bei der Firma STRATO bestellt. Die Kapazität des Servers umfasst zwei virtuelle Kerne, 2 GB garantiertes RAM (4 GB Flex) und 200 GB Festplattenspeicher.

Für die Software wurden einige Angebote von Internetagenturen eingeholt, die sich aber häufig im vierstelligen Bereich bewegen. Da ich noch eine Ktools Photostore-Lizenz besitze, werde ich wahrscheinlich diese Software auf dem Server einsetzen. Die Versorgung mit Sicherheitspatches und Updates geschieht über ein Jahresabonnement das 99 US-Dollar kostet. Ab und an gibt es auch Sonderaktionen von Ktools, wo man noch mal 20% Rabatt bekommt.

Nachtrag: STRATO war bei der Einrichtung des Servers sehr flott: Noch am gleichen Tag bekam ich meinen Virtual Server Level 1 inkl. Zugangsdaten. Aktuell wird CentOS auf dem Server installiert.

Dienstag, 24. Juni 2014

Festplatten eingetroffen

Für das zentrale Archiv wurden zwei 2 TB-SATA-Festplatten erworben. Diese werden aktuell in den Bildagenturserver eingebaut.

Für den Bildagenturserver wird ein Intel Atom 230-Mainboard von Pegatron verwendet und ein Software-RAID Level 1 eingerichtet werden, damit die beiden Platten gespiegelt werden. Als Betriebssystem wird CentOS 6.5 verwendet werden.