Sonntag, 15. Dezember 2019

London Memories - Maik at Work

Bei der Durchsicht meines alten Archives bin ich auf ein altes Foto von mir bei People in Pictures Ltd. (jetzt Landmark Media) aufmerksam geworden.

Dieses Foto möchte ich euch nicht vorenthalten: Es zeigt mich an dem damaligen ScanMac, der unter dem klassischen MacOS 8 lief und an den unsere Scanner angeschlossen waren.



Im Hintergrund arbeitet Steve am ehemaligen "Library Mac". Man sieht, dass ein Stapel von Festplatten auf dem Tisch liegt wo das Bildarchiv gespeichert war. Ebenso war dieser Apple Macintosh über ein System namens "Telefinder BBS" von Spider Island erreichbar so dass man sich per Modem und ISDN in diesen Rechner in 34 Great Sutton Street, London einwählen und Bilder ansehen und herunterladen konnte.

Freitag, 13. Dezember 2019

Nostalgie der Neunziger - Em@il für dich und Fotoagenturen

Gestern hatte ich einen freien Tag und habe mir in einem Anfall von Neunziger-Nostalgie den Film "Em@il für dich" mit Tom Hanks und Meg Ryan gegönnt.

Die Geschichte ist ziemlich schnell erzählt: Meg Ryan und Tom Hanks lernen sich über einen Chatraum kennen, fliten per AOL-Email miteinander und sind beide im Verkauf von Büchern tätig. Dieses Detail teilen sie allerdings per Mail nicht.

Meg Ryan besitzt einen kleinen Buchladen, den sie von ihrer Mutter geerbt hat und sich auf Kinderbücher spezialisiert hat. Tom Hanks hingegen besitzt eine ganze Buchladenkette namens "Fox Books" und eröffnet in der Nachbarschaft von Megs Laden einen Superstore, der mit billigen Preisen, großer Auswahl und letztendlich Cappuccino im Geschäft die angrenzenden Buchläden aufschreckt.

Bei dem Film musste ich ständig an meine Arbeit bei kleinen Bildagenturen denken. Ähnlich wie in Meg Ryans Buchladen waren auch wir eine sehr kleine Mannschaft von Leuten, die eng zusammenhielten während gettyimages und Corbis die kleinen mittelständischen Agenturen nach dem Millennium einverleibten.

Auch war es interessant zu sehen, wie sich Meg und Tom jeweils zu Modemtönen über ihren Laptop und AOL ins Internet einwählen. Der Film ist ein regelrechtes Feuerwerk an Product-Placement..