Sonntag, 29. November 2020

Wochenendbericht: Server bestellt und Software installiert

Über das Wochenende habe ich über den Dienstleister meines Vertrauens, die Firma "netcup" nach etwas Auszeit wieder einen virtuellen Server bestellt. Und tatsächlich im Bereich der Leistungen hat sich einiges getan: 160 Gigabyte Plattenspeicher für 6 Euro im Monat was die laufenden Kosten gering hält, sich realistisch amortisieren dürfte und genug "Platz nach oben" bietet.

Weiterhin habe ich ein wenig mit Pixtacy gearbeitet und die Software und nötigen Komponenten des LAMP-Stacks auf Ubuntu 20.04 installiert. 

Sofern Hilfe an Linux-Support besteht und ihr auch einen eigenen Shop aufmachen möchtet, biete ich unter linuxandlanguages.com entsprechende Dienstleistungen zu einem fairen Stundensatz an.

Donnerstag, 26. November 2020

Mein Bildagenturprojekt - Kauf von Literatur

 Heute gab es einige wichtige Käufe, die ich getätigt habe.

  • Das BFF-Handbuch Fotorecht - Grund war, dass ich insbesondere das Vertragsmaterial als Vorlage nehmen wollte. Das Vorgängerwerk "Verträge" hatte ich in einer älteren Ausgabe hier noch liegen aber es ist schon ziemlich alt. Eine Aktualisierung war fällig. Mit 109 Euro plus Versand ist das Buch nicht gerade günstig wird aber so manche Rechtsberatung erleichtern können zumal das Vertragsmaterial auch in digitaler Form als Download vorhanden ist.
  • Bildhonorare 2020 (Digitalpaket) - nicht mehr ganz taufrisch aber dank ver.di Mitgliedschaft vergünstigt bekommen.

Dienstag, 10. November 2020

Abonnement von ProfiFoto abgeschlossen

Ich verfolge privat momentan eher eine Minimalismus-Lebensphilosophie, führe Haushaltsbuch etc. aber heute habe ich mir doch einen Hauch "Luxus" gegönnt.

Dies bestand im Abschließen eines "ProfiFoto" Abonnements. Nachdem ich ein wenig auf der Webseite gestöbert habe und eigentlich nur eine Probeausgabe wollte um Robert Kneschkes Artikel über Smartphones zu lesen wurde ich auf die Prämiensektion aufmerksam.

Zur Wahl standen der "WorldPressPhoto" Fotoband sowie Silke Güldners "Erfolg im Foto-Business". Für letzteres habe ich mich dann auch entschieden da ich es ohnehin auf meiner Amazon-Wunschliste hatte.

Auch begeisterte mich, dass ProfiFoto ein Corona-Spezial aufgelegt hatte. Ich frage mich schon länger wie Lockdowns die Kunst in Foto und Büchern beeinflussen. Vielleicht erleben wir derzeit ähnlich wie in der Trümmerliteratur eine Art "Quarantäne-Epoche"… 

Wer weiß… Es bleibt auf jeden Fall spannend… ProfiFoto wird mich sicherlich unterrichten…